Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde am 19. Januar 2020 veröffentlicht. Sie tritt für Kunden und Geschäftspartner von
Ingenieurbüro für Datentechnik Dipl. Ing. (FH) Jürgen Fischer
Blumenstr. 19
72827 Wannweil
im folgenden kurz IFD genannt,  am 19. Januar 2020 in Kraft.

Wenn Sie nicht ausgeräumte Bedenken bezüglich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben oder der Meinung sind, Ihre Anfrage wäre nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet worden, senden Sie uns ein Feedback per E-Mail an jfischer [at) fischer-tech.de.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, Anwendungen, Services oder Tools von IFD, in denen auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird, unabhängig davon, wie Sie diese Services aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über Mobilgeräte.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Eine bestimmbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt anhand eines Merkmals identifiziert werden kann. Als Merkmal können ein Name, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Kontaktdaten oder ein Online-Identifier dienen.

Nicht als personenbezogene Daten gelten Daten, die anonymisiert oder zusammengefasst („aggregierter") sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person verwendet werden können, gleich, ob in Kombination mit anderen Daten oder auf andere Weise.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Services nutzen.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Services bereitzustellen und zu verbessern, um Sie evtl. bei einer Support Anfrage zu kontaktieren, um Ihnen Leistungen des Kundenservice und Support zur Verfügung zu stellen, um Ihnen personalisierte Werbung und Marketingmitteilungen anzubieten.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns

Sie können wählen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen dürfen, um mit Ihnen Ihnen Marketingmitteilungen zu übermitteln und Ihnen personalisierte Werbeanzeigen anzuzeigen.

Auskunft, Kontrolle und Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten

Wir respektieren Ihr gesetzliches Recht auf Auskunft, Korrektur und Löschung oder Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir unternehmen außerdem Schritte, um sicherzustellen, dass die von uns erhobenen personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind.

  • Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern.
  • Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, uns zur entsprechenden Berichtigung bzw. Vervollständigung aufzufordern.
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.
  • Sie können uns außerdem auffordern Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder deren Nutzung einzuschränken. Dieses Recht wird durch geltendes Recht bestimmt und kann sich auf Ihren Zugang zu unseren Services auswirken.

Wie können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben?

Gegebenenfalls geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister von IFD weiter. Eine solche Datenweitergabe kann erforderlich sein, um einen konkreten Auftrag oder Service Anfrage zu bearbeiten, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen. Wir begrenzen die Menge der personenbezogenen Daten, die wir weitergeben, auf das, was unmittelbar zur Erreichung des angegebenen Zwecks relevant und notwendig ist. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren Marketing- und Werbezwecke weiter, bzw. verkaufen oder verleihen sie nicht.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Abwicklung des Auftrags oder Vorgangs erforderlich ist, wie die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, der Schlichtung von Streitfällen und die Durchsetzung unserer Grundsätze.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um Risiken im Zusammenhang mit deren Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe und Änderung zu minimieren. Hierzu setzen wir beispielsweise Firewalls und Datenverschlüsselung ein, aber auch physische Zugangsbeschränkungen für unsere Systeme im Rechenzentrum.  

Personenbezogene Daten dritter Personen

Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen, müssen Sie dazu die ausdrückliche vorherige Einwilligung dieser Person einholen. In diesem Fall müssen Sie diese Personen darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung erheben, nutzen, weitergeben und speichern.

Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Websites, Services, Anwendungen, Tools besuchen oder mit ihnen interagieren, können wir Cookies und andere ähnliche Technologien nutzen, um Ihnen eine bessere, schnellere und sicherere Nutzererfahrung zu bieten.

Mit der Nutzung unserer Services willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Diese Datenschutzerklärung ist gültig ab dem 19.01.2020.

Durch die Weiterentwicklung oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. IFD behält sich vor, die Datenschutzerklärung in Zukunft mit sofortiger Wirkung zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.




 

Navigation

© 2020 Ingenieurbüro für Datentechnik Dipl.Ing. (FH) Jürgen Fischer