Campla Pro

Verwaltung von Mitgliedern mit deren Familien, Beiträgen, Stellplätzen, Arbeitsleistungen und Vereinsfunktionen

Beiträge, Spenden, Pacht, Verbrauchsabrechnungen, Leistungsgutschriften und natürlich Finanzübersicht für den Verein, Kassenbericht, Finanzbuchhaltung, Onlinebanking, DATEV-Export, u.v.m.

Versammlungen aller Kremien eines Vereins können mit CamplaPro problemlos verwaltet werden. Mit Terminplanung, Teilnehmerplanung, Tagesordnung, Einladungen, Protokolle, Wahlen und Ehrungen

Dauerstellplätze, Touristikplätze, Belegungsplan, Beliebige Unterteilung in Platzkategorien

Reservierung, Ankunft, Abreise, Abrechnung, beliebige unterschiedliche Rabattsysteme, Verbrauchskosten und vieles mehr

Platzorganisation, Zusatzleistungen wie z.B. Rasenmähen in Abwesenheit, Zusatzgäste, Tagesgäste, Verbrauchserfassung

Einzelabrechnung, Tischerfassung, Familienerfassung, Sitzplatzerfassung und die jeweiligen Abrechnungen mit der Gastrokasse.
Warenbestandsführung, Meldung bei Ausverkauft, KassSichV-Konform mit zertifizierter Technischer Sicherheitseinrichtung.

Terminplanung, Einladungen, Anmeldungen, Sonderpreise, ob Rallye oder Weihnachtsfeier, gemeinsame Ausfahrten  oder...

Kasse mit zertifizierter Technischer Sicherheitseinrichtung, mit Einzelbelegausdruck (Abholbeleg), Summenausdruck, Sonderpreisen, jeweils für die Veranstaltung u.v.m.

Auf beliebig vielen PCs im Verein in einem Netzwerk einsetzbar, auch via VPN.

Viele unterschiedliche Statistiken, u.A. für das statistische Landesamt (Ankünft, Übernachtungen), Wareneinsatz, Erträge, Umsätze, u.v.m

CamplaPro - die Software für kleine, mittlere und große Campingvereine mit und ohne eigenen Campingplatz, mit und ohne eigenes Restaurant, mit und ohne eigene Rallyes.

Die umfassende Software kann nicht nur die Mitgliederdaten verwalten, Beiträge abrechnen und Rundbriefe schreiben: Die Software unterstützt die Vorstandschaft bei Planung und Durchführung von Sitzungen, Erstellen der zugehörigen Protokolle und Anmeldungen bei Registergericht. Die jährlichen Beitragsrechnungen mit und ohne Platzgebühren auf dem Club-eigenen Campingplatz, Gutschriften für Hilfstätigkeiten, Erfassen von Zählerständen und vieles mehr erleichtert die Arbeit.

CamplaPro bietet im Bereich Campingplatzverwaltung sowohl für den touristischen Bereich als auch für die Dauerplätze der Mitglieder (und auch Nicht-Mitglieder) unterschiedliche Bepreisungen, ganz nach Wunsch des Clubs. Saisonpreise und unterschiedliche Rabattierungen (DCC-Rabatte, ACSI-Rabatte, ADAC-Rabatte oder wie alle auch sich nennen) sind frei definierbar und werden automatisiert erfasst.
Reseriverungen, Tagesgäste, Umzüge von Dauerplatzmietern, auch das Mieten mehrerer Parzellen durch ein Mitglied - CamplaPro ist hierfür bestens gerüstet.

Für die Rezeption eigens erstellte Erfassungsmasken führen auch das unerfahrene Mitglied, welches eventuell nur einmal im Jahr diese Aufgabe übernimmt, mit einfachen Schritten sowohl durch die Ankunft von Gästen als auch durch die Abrechung bei der Abreise.

Die Organisation von Rallyes oder sonstigen Veranstaltungen werden von CamplaPro von der Einladung, dem Kauf von Material, Rückmeldungen, ggfls. Reseriverungen, Abrechnung und anschließende Auswertung vollumfänglich unterstützt.

Im Gastro-Bereich (auch an einer Veranstaltung) kann man die elektronische Kasse von CamplaPro verwenden, die auch Bestände bebucht. Unterschiedliche Preise in der eigenen Gastronomie sowie an Veranstaltungen sind einfach festlegbar.

Neugierig geworden? Entdecken Sie hier auf dieser Website viele der Funktionen von CamplaPro.

Und wenn Sie mehr wissen möchten : verwenden Sie das Kontaktformular

 

Anfrage

Aktuelles Angebot

Alle Camping-Clubs im DCC, die sich in 2021 für den Einsatz von CamplaPro entscheiden, bekommen die Version 1.0.0.0 ohne Online-Banking für den symbolischen Lizenzpreis von € 1,--.

Einrichtung, Inbetriebnahme, Schulungen und Erweiterungen werden gesondert berechnet.

Auf dieser Seite wird in einigen Fällen nur die männliche Terminologie verwendet. Dies dient einzig und allein einer besseren und schnelleren Lesbarkeit und soll keinerlei Diskriminierung gegenüber einem anderen Geschlecht darstellen.

Das neue Gender-Deutsch finde ich, Jürgen Fischer, grausam und möchte es in meiner Seite nicht verwenden.

© 2021 Ingenieurbüro für Datentechnik Dipl.Ing. (FH) Jürgen Fischer.